Unsere Artikel

In unserer Wissensdatenbank finden Sie aktuelle Neuigkeiten, spannende Hintergrundberichte, hilfreiche Anleitungen sowie die Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die CO2-Analyse.

Alle Artikel

Maßnahmen zur CO2-Reduktion im eigenen Unternehmen

Maßnahmen zur CO2-Reduktion im eigenen Unternehmen

Jedes Jahr werden weltweit knapp 41 Gigatonnen (Gt) CO2 emittiert. Zur Erreichung des internationalen Ziels, die globale Klimaerwärmung auf höchstens 2° Celsius zu begrenzen, darf die Menschheit bis 2050 in Summe nur noch zwischen 600 und 800 Gt CO2 ausstoßen. Dieses Ziel wurde 2015 auf der Klimakonferenz in Paris verabschiedet und alle unterstützenden Länder haben […]

Norms and Standards

Standards und Methoden zur Erstellung einer Klimabilanz

CO2-Berichterstattung entwickelt sich zunehmend von einem Nischen-Thema zu einem essentiellen Teil der nicht-finanziellen Berichterstattung durch Unternehmen. Während in 2003 erst 221 Unternehmen Angaben zu ihren Treibhausgas-Emissionen an das CDP (Carbon Disclosure Project) gemeldet haben, stieg diese Zahl auf über 8.400 Unternehmen in 2019 (Business Strategy and the Environment). Das CDP hat sich in dieser Zeit […]


Klimaneutrales Unternehmen vs. klimaneutrale Produkte: Womit sollte man beginnen?

Immer mehr Unternehmen setzen sich ambitionierte CO2-Reduktionsziele bis hin zur Klimaneutralität. Eine zielgerichtete Reduktion der Treibhausgas-Emissionen ist aber nur möglich, wenn emissionsintensive Hotspots identifiziert und quantifiziert werden können. Für Unternehmen gibt es dafür zwei Ansätze: Corporate Carbon Footprint (CCF, Emissionen aus allen Unternehmensaktivitäten für einen bestimmten Zeitraum) und Product Carbon Footprint (PCF, Emissionen aus Produktion, […]


Die Sprache des Nachhaltigkeitsmanagements verstehen

Viele, die beruflich im Nachhaltigkeitsbereich arbeiten, hören vielleicht regelmäßig solche Sätze: “Nachhaltigkeit? Schön, dass Sie etwas für die Umwelt tun” oder “Spannend, Sie kümmern sich also um das Abschaffen von to-go Bechern in Ihrem Unternehmen?” Der Begriff wird oft mit Umweltthemen in Verbindung gebracht und obwohl Nachhaltigkeit mittlerweile nicht mehr als Nischenthema behandelt wird, so […]


Wie funktioniert eine CO2-Analyse?

Der erste Schritt auf dem Weg zu einem klimaneutralen Unternehmen ist die Berechnung des CO2-Fußabdrucks Ihres Unternehmens. Mit dem Einstieg in das CO2-Accounting können Sie in Ihrem Unternehmen einen neuen KPI für das Management ins Leben rufen und zum Pionier für eine klimaneutrale Wirtschaft werden. Mit Technologie und Software unterstützt Planetly Sie bei allen Schritten […]


Wie kann ich den CO2-Fußabdruck meines Unternehmens kompensieren?

Im Rahmen von Klimastrategien und Klimaschutzmaßnahmen fällt häufig der Begriff CO₂-Ausgleich oder CO₂-Kompensation, auch als Carbon Offsetting aus dem englischsprachigen Raum bekannt. Es gibt weltweit bereits zahlreiche Unternehmen, die ihre CO₂-Emissionen ausgleichen. An dieser Stelle möchten wir gerne erklären, was hinter dem CO2-Ausgleich steckt und wie Sie mit Planetly anhand geeigneter Klimaschutzprojekte Klimaneutralität erreichen können.  […]

Let’s make it a movement!

Wir informieren Sie monatlich über Produkt-Updates und das Spannendste zum Thema CO2-Management.

Warum Sie mit Planetly arbeiten sollten?

Weil wir mit Leidenschaft an einer klimaneutralen Wirtschaft arbeiten. Außerdem bieten wir:

Hohe Sicherheit und Glaubwürdigkeit durch die Anwendung international anerkannter Berechnungsstandards des GHG-Protocols

Aktuelle Emissionsdatenbanken für viele Industrien und Länder

Intelligente Software, die bei der Datenerhebung und Aktualisierung unterstützt

Kompetente Berater mit langjähriger Erfahrung in der CO2-Bilanzierung

Hohe Transparenz zu Ihren größten Emissionsquellen inkl. relevanter Industrie-Benchmarks

Work with Planetly

Klimaneutralität. Aber warum jetzt?

Sie denken als Unternehmen darüber nach, den Weg zur Klimaneutralität anzutreten? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt.

Pilotkunde werden

  • 70%

    der Beschäftigten würden es heute schon vorziehen, für ein Unternehmen mit einer ausgeprägten Umweltstrategie zu arbeiten.

  • 83%

    der Beschäftigten geben bereits an, länger bei einem Arbeitgeber zu bleiben, wenn sich dieser für soziale und ökologische Anliegen einsetzt.

  • 70%

    der Kunden würden aktuell 5% mehr für umweltfreundliche Produkte bezahlen, wenn diese die gleiche Leistung erbringen wie die nicht-ökologischen Alternativen.

  • 50%

    der Einkäufer überwachen bereits die Sozial- und Umweltstandards Ihrer Anbieter.

  • 60%

    der Investoren sagen, dass sie sich von Unternehmen mit mangelnder Nachhaltigkeitsstrategie trennen.

  • Jetzt Pilotkunde werden!